Website Boosting – Suchmaschinenoptimierung, Usability, Webseiten-Marketing

website-boosting-suchmaschinenoptimierung-von-mario-fischerEin einfach und verständlich geschriebener Leitfaden rund um das Thema Suchmaschinen-Marketing und SEO. Hier können Einsteiger sich super in die Materie einlesen und auch Profis die schon in der Materie sind, werden hier immer wieder nachschlagen. Fachbücher sind selten informativ und unterhaltsam, aber Mario Fischer schafft es sein Buch Website Boosting bis zum Rand mit wichtigen Informationen vollzupacken und trotzdem immer unterhaltsam zu bleiben. Es ist kein Buch für „Bastelschlümpfe“, sondern vor allem Generalisten und Entscheider, die sich auch mit der Materie beschäftigen wollen. Aber natürlich auch für Macher.

Das Buch ist in vier Bereiche aufgeteilt: „Kunden holen“, „Suchmaschinen – vom Kunden finden lassen“, „Usability“ und „Nützliche Tools“.

Teil I Kunden holen

Im ersten Teil von Website Boosting behandelt Mario Fischer die traditionellen Bereiche des Online-Marketings, wie Bannerwerbung und Newsletter-Marketing. Er versucht eine Verknüpfung zwischen Offline und Onlineherzustellen. Aber auch virales Marketing und Guerilla Marketing sind wichtige Kapitel. Ein immer wichtigerer Teil wird die Kundenbindung durch das Web 2.0. Social Media Marketing, Facebook, Twitter, Blogs, RSS-Feeds.

Teil II Suchmaschinen – vom Kunden finden lassen

Der zweite Teil von Website Boosting dreht sich voll und ganz um die Homepage-Optimierung für die Auffindbarkeit in den Suchmaschinen (SEO und SEM). Wie funktionieren Suchmaschinen und wie kann man die eigene Seite optimieren um bei google bestmöglich gefunden zu werden. Beim Search Engine Marketing (SEM) geht es um Anzeigenschaltung im Internet, wie beispielsweise google adwords. Bei der Search Engine Optimization (SEO) geht es um die Optimierung einzelner Seiten oder eines ganzen Webprojektes für google. Hierbei wird unterschieden zwischen der Offpage- und der Onpage-Optimierung. Es geht  um Linkaufbau, den PageRank, aber auch der Contenterstellung und mögliche technische Probleme bei der Optimierung werden hier abgehandelt.

Teil III Usability

Beim Thema Usability geht es darum, eine Seite so aufzubauen, dass sie für die Besucher möglich verständlich aufgebaut ist die User zum Verweilen aufhält. Oder auch zum Einkaufen, je nach Ziel der Site. Es geht um die Gestaltung einer Seite und auch den Aufbau der Navigation. Je verschachtelter die Navigationsstruktur ist, desto schwieriger wird es für die Besucher sich auf der Seite zurecht zu finden.

Teil IV Nützliche Tools

Im letzten Kapitel von Website Boosting stellt Autor Mario Fischer dann verschiedene Tools vor, die bei der Optimierung und zur Erfolgskontrolle eingesetzt werden können. Viele Tools gibt es mittlerweile kostenlos direkt über google.  Das umfassendste und wichtigste Tools zur Auswertung und Erfolgskontrolle dürfte wohl google analytics sein. Dann wird noch kurz das Tool Internet Business Promoter vorgestellt und zum Abschluss gibt es noch Checklisten zur Suchmaschinenoptimierung, für bezahlte Suchmaschinenwerbung und für Usability.

Website Boosting ist eine umfassender SEO-Ratgeber und sollte für jeden der in diesem Bereich tätig ist zur Standardlektüre gehören.

Wer sich noch regelmäßig auf dem neuesten Stand halten möchte, der sollte auch das zwei-monatlich erscheinende Magazin Website Boosting lesen.

Technikbegeisterter Online Marketing Manager mit einer Vorliebe für Musik und Bücher aus Mannheim.

Facebook Twitter LinkedIn Google+ Skype Xing