Die besten Nexus 7 Apps

google nexus 7Die Auswahl an Tablet optimierten Apps bei GooglePlay hält sich, trotz der immer zahlreicher erscheinenden 7- und 10-Zoll-Tablets, in Grenzen. Nachdem ich das Google Nexus 7 von Asus jetzt 14 Tage testen konnte, will ich heute ein paar empfehlenswerte Apps vorstellen.

GoodNews – der bessere Google Reader
Wer viel im Internet unterwegs ist, hat meistens auch zahlreiche RSS-Feeds abonniert. Auf dem Nexus 7 ist der Google Reader vorinstalliert, der seine Arbeit auch ganz gut macht. Wer aber mehr Einstellungsmöglichkeiten und eine übersichtlichere Oberfläche sucht,  ist mit GoodNews besser bedient. Von den zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten sollte man sich am Anfang nicht abschrecken lassen. Hat man sich GoodNews erst einmal nach den eigenen Wünschen eingerichtet, gibt es eigentlich keinen Weg mehr zurück.
Google Play: GoodNews

Dropbox, Google Drive & Box – Cloudspeicher en masse
Der interne Speicher beim Nexus 7 ist auf 8-, bzw. 16GB begrenzt. Wer eine Offline-Navi und ein wenig Musik auf seinem Tablet installiert hat, weiß wie schnell der Speicher voll sein kann. Und da das Nexus 7 nicht durch Speicherkarten erweitert werden kann, macht es Sinn, sich über Dropbox, Google Cloud und Box Gedanken zu machen. Dropbox, quasi der Platzhirsch unter den Cloud-Diensten, muss wohl nicht weiter erwähnt werden. Wer viel schreibt oder mit Office-Dokumenten arbeitet, sollte aber Google Drive nicht außer Acht lassen, da in Google Drive auch gleich noch Google Docs integriert ist und sich sämtliche Dokumente so auf dem Tablet, am PC oder auch direkt im Browser bearbeiten lassen.
Google Play: Dropbox, Google Drive, Box

Astrid Tasks
Astrid Tasks ist eine hervorragendes To-Do-Listen-App. In Astrid Tasks lassen sich zahlreiche To-Do-Listen anlegen und mit anderen Personen teilen. Aber es können nicht nur die Listen geteilt werden, es lassen sich auch einzelne Aufgaben einzelnen Personen zuweisen, womit Astrid sicherlich auch für den beruflichen Einsatz interessant ist. Natürlich wird auch die Synchronisation mit Google Tasks unterstützt.
Google Play: Astrid Aufgaben

Office Suite Pro 6+ (PDF&HD)
Die Office Suite Pro 6+ ist eine voll ausgestattete Office-App, die für Tablets optimiert ist. Mit Office Suite Pro 6+ (PDF&HD) können Sie Office-Dateien anschauen, bearbeiten und drucken. Folgende Formate werden unterstützt: DOC, DOCX, DOCM, RTF, TXT, LOG, XLS, XLSX, XLSM, CSV, PPT, PPTX, PPS, PPSX, PPTM, PPSM, PDF, EML und ZIP. Es lassen sich auch direkte Verknüpfungen mit Google Drive und Dropbox herstellen. Für alle, die unterwegs regelmäßig arbeiten, ist eine Office-Suite Pflicht und auch wenn die Office Suite Pro 6 (PDF+HD) nicht ganz günstig ist, ist sie doch nach verschiedenen Tests mein absoluter Favorit.
Google Play: Office Suite Pro6+

Skype
Skype ist einer der erfolgreichsten Messenger und mittlerweile dürfte sich die Videochat-Software auf beinahe jedem Rechner befinden. Deswegen stelle ich Skype nicht mehr großartig vor, sondern empfehle einfach jedem sich die Skype-App auf sein Tablet zu installieren. Mit der 1,2 Megapixel-Frontkamera eignet sich das Nexus 7 optimal für Videoonferenzen. Wie auch bei der Version für Smartphones integriert sich Skype in die Kontakte und ermöglicht ein einfaches auswählen und anrufen aller Kontakte.
Google Play: Skype

Google+ – für Tablets optimiert
Auf dem Nexus 7 ist Google+ bereits vorinstalliert. Google+ hat einen tolles magazinartiges Layout und eine gut durchdachte Nutzerführung. Leider ist Google+ immer noch nicht bei vielen angekommen, aber Nexus 7-Nutzer werden sicherlich auch einen Google+-Account haben. Im Gegensatz zur Facebook-App ist diese App bereits für Tablets optimiert und macht richtig Spaß.
Google Play: Google+

Ultimate Rotation Control – Homescreen im Querformat
Der Homescreen des Nexus 7 lässt sich leider nicht drehen und steht fest. Mit der Ultimate-Rotation-Control-App lässt sich das ändern. Mit Ultimate Rotation Control lässt sich nicht nur der Homescreen, sondern wirklich alle Apps auch im Querformat darstellen. Zugegebenermaßen gibt es Apps, die dann echt kacke aussehen, aber bei einigen Apps macht es echt Sinn. Und wer das Nexus 7 zur Navigation im Auto nutzt, wird isich auch darüber freuen, den Homescreen im Querformat anzeigen zu können.
Google Play: Ultimate Rotation Control

Camera Launcher for Nexus-App
Das Nexus von 7 von Google besitzt lediglich eine Frontkamera und diese aktiviert sich ausschließlich bei Verwendung von Skype, der Nutzung von Hangouts oder ähnlichen Videokonferenz-Tools. Mit der Camera-Launcher-for-Nexus-App lässt sich die Kamera jederzeit starten und zum Fotografieren nutzen (wegen der Frontkamera werden aber wohl 99% der Fotos Selbstportraits sein).
Google Play: Camera Launcher for Nexus 7

WordPress
An der Usability des WordPress-Apps sollten sich viele andere Anwendungen ein Beispiel nehmen. Klar würde das ganze sicherlich auch in schön funktionieren, aber darum geht es hier ja nicht. Die Verbindung mit dem eigenen Blog ist denkbar einfach und die Pflege der Seite über die WordPress-App ist kinderleicht. Die App ist für Tablets optimiert und erleichtert das Arbeiten von unterwegs enorm. Ich bin schon gespannt auf die nächsten Updates.
Google Play: WordPress

TV Spielfilm HD – die Fernsehzeitung für Tablets
Wer regelmäßig (oder auch nur einmalig) auf seinem Nexus 7 das Fernsehprogramm sucht, muss sich hierfür die TV Movie HD-App installieren. Es gibt keine Anwendung die von den gebotenen Informationen und dem Layout hier mithalten kann. TV Movie nutzt die Tablet-Größe mit zahlreichen Infos, Bildern und einer hervorragenden Übersichtlichkeit optimal aus.
Google Play: TV Spielfilm HD

Dateimanager HD
Da Android von Haus aus keinen eigenen Dateimanager mitliefert, sollte auf jedem Smartphone und Tablet einer nachinstalliert werden. Dateimanager HD ist für Tablets optimiert, übersichtlich und bietet die Möglichkeit Shortcuts für häufig genutzte Ordner anzulegen. Sehr gut ist auch die integrierte Speicheranalyse, die Ordner der Größe nach sortiert auflistet. Dateimanager HD lässt keine Wünsche offen.
Google Play: Dateimanager HD

Evernote – Notizen und Organisation
Evernote ist mehr als nur eine Notiz-App. Mit Evernote lassen sich Notizen in unterschiedlichen Notizbüchern ablegen und diese Notizbücher, können anderen Nutzern freigegeben werden. Einzelne Notizen können mit Keywords versehen werden, was das Auffinden älterer Notizen enorm vereinfacht und es lassen sich auch Geo-Daten hinterlegen, wenn Notizen an bestimmte Orte geknüpft werden sollen. Außerdem lassen sich alle Notizbücher über das Internet synchronisieren, so dass man von verschiedenen Endgeräten darauf zugreifen kann. Evernote ist nicht auf dem Tablet empfehlenswert, sondern generell auch auf dem PC und dem Smartphone. Im Gegensatz zu vielen Organisations- und Notiz-Apps gibt es von Evernote allerdings eine für Tablets optimierte Version.
Google Play: Evernote

Swift Key 3 Tablet
Swift Key ist eine lernende Tastatur, die sich an die Eingaben des Nutzers anpasst. Es gibt Swift Key in einer Version für Smartphones und eine für Tablets. Die Version für Tablets zeichnet sich durch eine angepasste Tastatur aus, die das Tippen auf einem Tablet auch zügig ermöglicht, wenn man es im Querformat hält. Wer keine Bluetooth-Tastatur zur Verfügung hat uns trotzdem viel tippen muss, sollte sich Swift Key 3 für Tablets einmal genauer anschauen.
Google Play: Swift Key 3 Tablet

Flipboard
Wenn es eine App gibt, die erwähnt werden muss wenn es um die Nuzung mit Tablets geht, ist es natürlich Flipboard. Warum ich die App als letztes erwähne? Weil Sie mir persönlich außer dem schicken Design keinerlei Mehrwert bietet. Ich bevorzuge einen schlichten RSS-Reader (siehe GoodNews). Aber nur um zu sehen, was möglich ist, sollte Flipboard schon einmal getestet werden. Flipboard ist ein Reader-App, dass aus ausgewählten RSS-Feeds, Facebook, Twitter, Google+ und verschiedenen Online-Mags ein persönliches soziales Magazin macht. Der Wechsel von verschiedenen Seiten funktioniert wie bei einer Zeitung in dem Seiten umgeblättert werden.
Google Play: Flipboard

Einige Apps kosten nach einer Testphase, aber es gibt ja auch einen 20-Euro-Gutschein beim Kauf eines Nexus 7 (zumindest bis zum 01.10.2013) Natürlich gibt es noch viele weitere gute Apps. Ich bin noch auf der Suche nach einem Tablet-optimierten Twitter-Klienten. Wer hat Ideen?

Nachtrag 09. August 2013: Da Good News ein Newsreader war, der seine Infos aus dem Google Reader bezogen hat, wurde mit dem Ende vom Google Reader auch Good News aus dem Play Store entfernt. Astrid wurde zwischenzeitlich von Yahoo eingekauft, das Astrid Team ins Yahoo Mobile Team übernommen und der Task Manager geschlossen.

Technikbegeisterter Online Marketing Manager mit einer Vorliebe für Musik und Bücher aus Mannheim.

Facebook Twitter LinkedIn Google+ Skype Xing