Do not Track - Wie funktioniert das Geschäft mit unseren Daten?

Do not Track – Wie funktioniert das Geschäft mit unseren Daten?

Wie funktioniert Online-Tracking wirklich und was wissen Konzerne eigentlich über dich? „Do Not Track“ ist eine interaktive Dokumentarfilmreihe über Online-Tracking und das Geschäft mit deinen Daten. Mit diesem Video-Projekt in 7 Episoden wird Tracking nicht nur erklärt, sondern auch erlebbar gemacht. Defintiv einen Blick wert!

In der personalisierten Web-Serie und Doku-Reihe Do Not Track wird gezeigt, wie Informationen gesammelt und genutzt werden. Wie wird aus Daten ein Geschäft gemacht und wie konnte das Internet zu dem werden, was es jetzt ist: Ein Instrument der Überwachung. Jeder Klick, jeder Einkauf und jede Konversation wird getrackt und kann gespeichert werden. Internet-Überwachung findet nicht nur zu Hause statt. Am Laptop, auf dem Handy, auf der Arbeit, überall bewegen wir uns im weltweiten Netz und hinterlassen Spuren und Daten.

In dieser Serie, wird Dir anhand von Tools und Trackern, die auch bei großen bekannten Seiten, z.B. Online-Shops oder Newsportalen, verwenden, erlebbar gemacht, wie die Überwachung funktioniert und was das bedeutet. Je mehr Daten Du eingibst, desto genauer wird das interaktive Erlebnis. Also einfach mal drauf einlassen und los geht’s: https://donottrack-doc.com/de/

Beteiligt an dem Do-not-track-Projekt sind öffentlich-rechtliche Fernsehsender, Journalisten, Entwickler, Grafikdesigner und unabhängige Filmemacher aus verschiedenen Teilen der Welt.

Technikbegeisterter Online Marketing Manager mit einer Vorliebe für Musik und Bücher aus Mannheim.

Facebook Twitter LinkedIn Google+ Skype Xing